Zum Dorfkrug

Smutje ankert in Lokal mit Tradition

Wir über uns

Smutje ankert in Lokal mit Tradition

Schnelldampfer Bremen

Die Leidenschaft für Wind und Wellen lässt einen Smutje auch nicht los, wenn er im tiefsten Wulsdorf vor Anker gegangen ist .Vor 33 Jahren tauschte Rainer Hahne die Kombüse mit der Küche im „Dorfkrug“. Die Seefahrt ist allgegenwärtig im Traditionslokal: mit Schiffsmodellen, Maschinentelegrafen und Bildern. Der ganze Stolz ist ein rund zwei Meter langes Model der „BREMEN“.

Die Gaststätte an der Allersstraße ist eine Institution in Wulsdorf und Anlaufpunkt für Grünkohlwanderer, Spargelgruppen, Schauplatz ausgelassener Familienfeiern, Weihnachtsfeiern u.s.w.

Nach und nach haben Rainer und seine Frau Ingrid zu dem gemacht was es heute ist. Den Wintergarten angebaut zum Beispiel, eine Gartenlandschaft samt Teich davor und eine Terrassenfläche eingerichtet. Das Leben hat sich für die Wirtsleute in den 3 Jahrzehnten verändert. Und das nicht nur freiwillig durch den zweiten Ruhetag sondern auch durch die Geburt ihres Sohnes Robert vor 22 Jahren.

Damit die Teller voll werden, wirbelt der Smutje stundenlang in der Küche. Besonders gern legt der Seefahrerspross Spezialitäten aus dem Meer darauf, zum Beispiel Muscheln, Scampis oder Matjes.

100 Gäste können gleichzeitig zu Messer und Gabel greifen, denn so viele Plätze bietet der „Dorfkrug“ insgesamt in allen Gasträumen.

Zum Dorfkrug Wulsdorf